KÜNSTLERISCHE AUSBILDUNG GITARRE SOLO | GITARRENDUO Die künstlerische Ausbildung ist ein Aufbaustudium, das eine konkurrenzfähige Konzertreife der Studierenden zum Ziel hat und ein bereits abgeschlossenes Studium voraussetzt. Der künstlerische Aufbaustudiengang kann als Solist oder als Gitarrenduo absolviert werden. Neben der Ausbildung im Hauptfach sollen zwei begleitende Lehrveranstaltungen (Methodik der Konzertliteratur, Interpreta-
Aufnahmeprüfungsanforderungen Gitarre solo: Ein Programm von mindestens 40 Minuten Dauer, das folgenden Anforderungen entsprechen muss: • Ein Werk aus Renaissance oder Barock • Ein Werk aus Klassik oder Romantik • Ein Werk der Nachromantik oder des 20./21. Jahrhunderts • Zwei beliebige Etüden von Villa-Lobos
Aufnahmeprüfungsanforderungen für Gitarrenduos: Ein freies Programm von mindestens 40 Minuten Dauer, das mindestens drei unterschiedliche Tonsprachen beinhalten muss.
G I T A R R E
S T U D I E R E N I N C O T T B U S
tionsseminar) Studierenden den Weg ebnen, auf ho- hem professionellen Niveau, z. B. im Hochschulbe- reich, zu lehren. Da die begleitenden Lehrveranstaltungen als Block- seminare angeboten werden und der Unterricht im künstlerischen Hauptfach ohnehin individuell verein- bart wird, ist dieses Studium nicht an einen universi- tätsnahen Wohnort gebunden. Die Prüfungen orientieren sich an den Anforderungen internationaler Wettbewerbe. Prüfungen Gitarre solo: Zwei Solo-Recitals jeweils nach dem 2. und 4. Semes- ter und eine Orchesterprüfung nach dem 3. Semester. Das Konzertprogramm zum Abschluss des 2. Semes- ters verlangt repräsentative Werke aus verschiedenen Epochen sowie zwei der Villa-Lobos Etüden 2,3,7,10,
11,12. Das Konzertprogramm des 4. Semesters ist ohne Einschränkungen frei wählbar, um eine persönliche künstlerische Profil- bildung zu ermöglichen. Als Orchesterprüfung muss ein vollständiges, anspruchsvolles Gitarrenkonzert oder ein anderes Werk für Gitarre und Orchester von vergleichbarer Schwierigkeit aufgeführt werden. Außerdem ist ein kammermusikalisches Werk im Laufe des Studiums zu erarbeiten und öffentlich vorzutragen. Prüfungen Gitarrenduo: Zwei Duo-Recitals jeweils nach dem 2. und 4. Semester. Das Konzertprogramm des 2. Semesters soll aus repräsentativen Wer- ken verschiedener Epochen bestehen, das Konzertprogramm des 4. Semesters ist frei wählbar, um auch Gitarrenduos eine individuelle künstlerische Profilbildung zu ermöglichen. Darüber hinaus muss ein selbst bearbeitetes Werk in einem Prüfungs- konzert zur Aufführung kommen. Dieses Studium kann jeweils zum Sommer- und Wintersemester begonnen werden und ist gebührenpflichtig.
KÜNSTLERISCHE AUSBILDUNG GITARRE SOLO | GITARRENDUO Die künstlerische Ausbildung ist ein Aufbaustudium, das eine konkurrenz- fähige Konzertreife der Studierenden zum Ziel hat und ein bereits abge- schlossenes Studium voraussetzt.
Aufnahmeprüfungsanforderungen Gitarre solo: Ein Programm von mindestens 40 Minuten Dauer, das folgenden Anforderungen entsprechen muss: • Ein Werk aus Renaissance oder Barock • Ein Werk aus Klassik oder Romantik • Ein Werk der Nachromantik oder des 20./21. Jahrhunderts • Zwei beliebige Etüden von Villa-Lobos
Aufnahmeprüfungsanforderungen für Gitarrenduos: Ein freies Programm von mindestens 40 Minuten Dauer, das mindestens drei unterschiedliche Tonsprachen beinhalten muss.
Der künstlerische Aufbau-studiengang kann als Solist oder als Gitarrenduo absolviert werden. Neben der Ausbildung im Hauptfach sollen zwei begleitende Lehrveranstaltungen (Me- thodik der Konzertliteratur, Interpretationsseminar) Studieren- den den Weg ebnen, auf hohem professionellen Niveau, z. B. im Hochschulbereich, zu lehren.
Da die begleitenden Lehr- veranstaltungen als Block- seminare angeboten wer- den und der Unterricht im künstlerischen Hauptfach individuell vereinbart wird, ist dieses Studium nicht an einen universitätsnahen Wohnort gebunden.
Die Prüfungen orientieren sich an den Anforderungen inter- nationaler Wettbewerbe. Prüfungen Gitarre solo: Zwei Solo-Recitals jeweils nach dem 2. und 4. Semester und eine Orchesterprüfung nach dem 3. Semester. Das Konzertprogramm zum Abschluss des 2. Semesters ver- langt repräsentative Werke aus verschiedenen Epochen sowie zwei der Villa-Lobos Etüden 2,3,7,10,11,12. Das Konzertpro- gramm des 4. Semesters ist ohne Einschränkungen frei wähl- bar, um eine persönliche künstlerische Profilbildung zu ermög- lichen. Als Orchesterprüfung muss ein vollständiges, anspruchsvolles Gitarrenkonzert oder ein anderes Werk für Gitarre und Orches- ter von vergleichbarer Schwierigkeit aufgeführt werden. Außerdem ist ein kammermusikalisches Werk im Laufe des Studiums zu erarbeiten und öffentlich vorzutragen. Prüfungen Gitarrenduo: Zwei Duo-Recitals jeweils nach dem 2. und 4. Semester. Das Konzertprogramm des 2. Semesters soll aus repräsentativen Werken verschiedener Epochen bestehen, das Konzert- programm des 4. Semesters ist frei wählbar, um auch Gitarrenduos eine individuelle künstlerische Profilbildung zu ermöglichen. Darüber hinaus muss ein selbst bearbeitetes Werk in einem Prüfungskonzert zur Aufführung kommen. Dieses Studium kann jeweils zum Sommer- und Winter- semester begonnen werden und ist gebührenpflichtig.
G I T A R R E
S T U D I E R E N
I N C O T T B U S